2. Ökumenischer Schöpfungstag 2019

Am 21. September ab 15 Uhr im botanischen Garten

 

So bunt und fröhlich wie das Plakat soll es auch werden. 

 

Dabei geht es um ein ernstes Anliegen. Unsere Schöpfung ist bedroht. Klimawandel, Verschmutzung der Meere, Artensterben sind dabei nur drei Stichworte.

 

Am 21. September steht der botanische Garten ab 15 Uhr ganz im Zeichen des zweiten ökumenischen Schöpfungstages. Auf den Wiesen werden Stände aufgebaut sein.

Kinder finden auf der Hüpfburg, dem Spielmobil oder einem der Mitmachen-Angebote schnell etwas Passendes.

 

Sie wollen mehr über Plastik-Fasten, Foodsharing, Reparier-Cafés erfahren?

Möchten Sie eine insektenfreundliche Gartengestaltung? Lassen Sie sich beraten!

Oder beteiligen Sie sich an der Kleiderleine (ein Kleidungsstück mitbringen, ein anderes mitnehmen).

Vielleicht haben Sie Interesse, sich künstlerisch einzubringen? Unten gibt es weitere Infos.

 

Außerdem gibt es verschiedene musikalische Angebote.

 

 

Akteure gesucht!

Sie haben ein Anliegen rund und das Thema Nachhaltigkeit, Natur, Schöpfung bewahren? Wir würden uns freuen, wenn Sie mit dabei sind. Gestalten Sie einen Stand, laden Sie Interessierte zum Mitmachen ein, informieren Sie über ihr Anliegen. Auf den Wiesen des botanischen Gartens ist genügend Platz.

Hier erhalten Sie weitere Informationen und ein Anmeldeformular.

 

Download
Brief mit Rückmeldebogen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 363.2 KB

Kunst-Aktion!

Begleitend zu den Aktivitäten läuft ein Kunstprojekt. Haben Sie Interesse, sich mit einem Gemälde an diesem Schöpfungstag zu beteiligen? Herzliche Einladung! Weitere Infos gibt es hier.

Download
Kunstaktion.pdf
Adobe Acrobat Dokument 355.4 KB

Kleiderleine

Auch der Umgang mit Kleidung hat was mit Nachhaltigkeit und Bewahrung der Schöpfung zu tun. Wir spannen eine große Kleiderleine auf. Wer mag, kann ein Kleidungsstück mitbringen, das er oder sie nicht mehr benötigt. Dieses (gut erhaltene und gereinigte) Kleidungsstück kann nun eingetauscht werden gegen ein anderes nach Wahl. Nebenbei entstehen schöne Begegnungen. Einfach so. Anmeldung ist nicht nötig.

Musik, Picknick und mehr!

Der GospelChor baseline oder die Band von Popkantor Ulrich-Steffen Schöps. Das sind zwei der fünf musikalischen Leckerbissen, die hinter der Veranstaltungswiese angeboten werden.

 

Und auch sonst soll es lecker werden. Bringen Sie doch etwas Kaffee und Kuchen mit. In einem improvisierten Café teilen wir das Mitgebrachte und pflegen Gemeinschaft. Wir freuen uns auf Sie!

 

Zeit und Ablauf

Ab 15 Uhr ist alles bereit: Stände, Musik, Programm, Café, Begegnung...

Um 18 Uhr feiern wir eine ökumenische Andacht.

19 Uhr: Wir zeigen einen familienfreundlichen Film im Freiluft-Kino. 

 

In vielen Gottesdiensten der Stadt wird das Thema am Sonntagmorgen in einer anderen Form fortgesetzt.

Herzliche Einladung auch dazu!

Flyer und Plakate

Und hier gibt es die Flyer zum Download mit weiteren Infos. Wir versuchen, sie so gut es geht zu verteilen. Aber hier und da wird es eine Hilfe sein, ein, zwei Exemplare selber auszudrucken und zu verteilen. Nur zu!

Download
Schöpfung Flyer A6_2019_2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB